01.05.2017

Traditionell wird am 1. Mai in Finsterwalde der erste Lauf der Kriteriumsmeisterschaft Brandenburg ausgetragen.
Malte sicherte sich überlegen den Sieg, er hatte 30 Punkte auf seinem Konto. Der zweitplatzierte Paul Wirbeleit Sprinter Fredersdorf kam auf 19 und der dritte Robin Ruhe aus Berlin auf 8 Punkte. Die beiden Sportler Malte und Paul vom Olympiastützpunkt Frankfurt Trainingsgruppe Ingo Messerschmidt waren die überlegenden Fahrer der Altersklasse Schüler U15. Die Meisterschaft wird am 14. Mai in Fürstenwalde mit dem zweiten Lauf zwischen den beiden entschieden, . In der Altersklasse Jugend U17 konnte Roman Duckert einen zweiten Platz hinter Axel Borgwald vom RK Endspurt Cottbus und vor Ken Noffs ebenfalls RK Endspurt erkämpfen. Hier war es von Anfang an ein kämpferisches und schnelles Rennen, in dem sich vor allem die Cottbuser Sportler in Zehne setzten. In der zweiten Rennhälfte setzte sich Axel Borgwald allein an die Spitze. Roman Duckert versuchte später aufzuschließen, was ihn aber nicht gelang. Somit fuhren die beiden allein vorm Feld und sicherten sich die Punkte. Da die letzte Wertung doppelt gewertet wird war Roman der zweite Platz nicht mehr zu nehmen.
Bei den Schülerinnen U15 wurde Linda Paduch 4., das Rennen gewann Lara-Sophie Jäger aus Erfurt vor Caroline Hartmann Kleinmachnow und Tilla Geißler RSC Cottbus.

<< zurück