07.06.2017
Zwei Deutsche Rekorde am ersten Tag
Die Frankfurter Bahn wird ihren Ruf als sehr schnelle Radrennbahn wiedereinmal gerecht. Gleich zum Auftakt der Deutschen Meisterschaften wurden zei neu Deutsche Rekorde aufgestellt. In der Altersklassen Junend U17m fuhr Henri Uhlig vom RSC Kehlheim über 2000m Einerverfolgung eine Fabelzeit von 2:14,866 und verbesserte die alte Bestmarke aus den Jahr 2002 um mehr als 2sek.Der zweite Rekord wurde von Thalea Mäder RSC Turbine Erfurt aufgestellt. Sie fuhr in der Altersklasse weibliche Jugend über 2000m eine Zeit von 2:32,476 min. In der Eliteklasse gab es die Entscheidung über die 4000m Mannschaftsverfolgung. Hier konnte sich der Favorit, die Mannschaft vom Rad-Net Rose Team klar durchsetzen. Sie gewannen in Bahnrekordzeit von 3:58,338 in derBesetzung Kesten Thiele, Lucas Liss, Theo Reinhardt und Domenic Weinstein. Allen einen herzlichen Glückwunsch und für die nächsten Tage weiterhin viel Erfolg

<< zurück