30.04.2013
Malte trumpfte groß auf ?
Bei der diesjährigen 11. Ostthüringentour in Gera und Umgebung, überraschte Malte Maschke (U11m) vom Frankfurter Radsportclub 90 e.V. mit dem 2.Platz in der Gesamteinzelwertung.

Schon beim Eröffnungsprolog konnte er sich den 2.Platz sichern
und hatte dadurch eine gute Ausgangsposition für die weiteren 3.Etappen. Am Samstag standen dann gleich zwei Etappen vor
den Sportlern, bei sehr kalten und regnerischen Wetter war am
Vormittag der Geschicklichkeitsfahrtest (nach BDR Nachwuchsprogramm) angesagt.
Auch hier konnte sich Malte den zweiten Rang sichern,
Tim Burrmann ebenfalls U11m freute sich über seinen 6.Platz,
am Ende der Etappenfahrt war er neunzehnter der Gesamtwertung.

Bei der 3.Etappe, einem Rundstreckenrennen über 11,1 km kam
Malte erneut als zweiter, hinter Philipp Straßer dem Sieger der Tour, ins Ziel und sicherte sich dadurch seine gute Position in der Gesamtwertung.

Am Sonntag dann die vierte Etappe, erneut einem Rundstreckenrennen über 9,6 km
mit einem Berg von 8 % der zweimal gefahren werden musste.
Malte wurde diesmal nach harten Spurt dritter und konnte sich am Ende über den 2. Platz in der Gesamtwertung freuen.

Nächste Woche am Samstag stehen, die Landesmeisterschaften im Einzelzeitfahren in
Neuendorf/Peitz und Sonntag die Einer-Straßenmeisterschaft in Schenkendöbern an,
wir können also gespannt sein, wie unsere Nachwuchssportler abschneiden werden.


<< zurück