02.09.2013
9.Weltmeistertitel für Reinhard Scheer
Mit drei Platzierungen in der Tasche wieder zu Haus. Am 26.08. konnte sich Reinhard den 3. Platz beim Weltpokal im Straßenrennen der über 70jährigen sichern. Er war der schnellste aus dem Hauptfeld und somit als dritter auf dem Podium. Am Tag darauf legte er noch einen drauf. In seiner Spezialdisziplien, dem Zeitfahren war er nicht zu schlagen und wurde Weltmeister. Der zweitplatzierte hatte einen Rückstand von 1:23,56 min Reinhardt für einen Stundenmittel von 43 km/h . Wer sich jetzt denkt das es reicht, sieht sich getäuscht denn es folgte ja noch das Straßenrennen der Senioren ü70 und wenn sich da nicht einer davon gemacht hätte, wer weiß wieder Doppelweltmeister. Reinhard gewann den Spurt des Hauptfeldes, das 3 Sek. Hinter dem Sieger im Ziel war. Und somit Vizeweltmeister. Das waren 3 tolle Tage, herzlichen Glückwunsch Reinhard.

<< zurück