05.05.2014
DREI RADRENNEN - VIER SIEGE
Am Donnertag beim 17.Finsterwalder Cityrennen
das als 1. Lauf der Brandenburger Kriteriumsmeisterschaft
gewertet wurde, konnten Roman Duckert und Phillip Dreyer
bei der U13m in ihrem Rennen überzeugen.
Roman gewann alle Wertungen und siegte souverän, Phillip
konnte sich am Ende den 3. Platz sichern. Malte Maschke
als junger Jahrgang war mit Platz 8 im Rennen auch gut dabei.
Beim "Fette Reifen Rennen" ab 11 Jahre konnte sich ein weiterer
Frankfurter einen Podiumsplatz sichern, Lukas Braunert wurde Dritter.

Am Samstag ging es dann erneut nach Neuendorf bei Peitz
zur Landesmeisterschaften im Einzelzeitfahren.
Auch hier überzeugten die Beiden, Platz 1 und 2 hieß es am
Ende für die Frankfurter, Roman fuhr die 5km in 9:06 min..
Abgerundet wurde das gute Ergebnis durch Malte Maschke
mit Platz 6. Im Rennen der Schülerinnen U13 hat Anouk Wegener
nur knapp das Podium verpasst, sie wurde gute vierte.
Den 4. Platz belegte auch Leon Heinschke bei der U17m.

weitere gute Platzierungen:
Schülerinnen U15
Platz 6 Jessica Braunert, Platz 8 Victoria Grenz
Schüler U15
Platz 6 Mike Thiede
weibl. Jugend U17
6. Platz Nadine Viere

Am Sonntag dann noch das neue Radsportevent des FRC 90,
der 1. Voss Cup stand an, der diesmal als 2. Lauf zur Kriteriumsmeisterschaft gewertet wurde.
Auch hier konnte sich der Frankfurter Nachwuchs vorn
platzieren, Roman Duckert holte sich den dritten Sieg in Folge
und wurde außerdem Kriteriums-Landesmeister 2014.
Phillip Dreyer rundete das tolle Ergebnis mit Platz 3 im Rennen
der U 13m und sicherte sich damit den dritten Platz in der
Landesmeisterschaft.

Beim abschließenden Jedermannrennen konnte sich Nico Lauke
nach langer Fahrt zu zweit am Ende den Platz 2 sichern, den
Sprint des Hauptfeldes, entschied Dennis Vögeding für sich und
wurde Dritter.

weitere vordere Platzierungen:
Schüler U11
6.Platz Lucas Kerber
Schülerinnen U15
8. Platz Victoria Grenz
männl. Jugend U17
7. Platz Leon Heinschke


Das komplette Ergebnis 1. Voss-Cup unter "Ergebnisse"




<< zurück