01.06.2014
Erfolgreiches Wochenende für FRC Nachwuchs
Am Samstag fanden als Rahmenprogramm zur Tour de Berlin die Norddeutschen Meisterschaften der Schüler U15 statt. Diese wahren zugleich die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft. In einem sehr schnellen Rennen fuhr Mike Tiede als dritter aufs Podest. Der Sieg ging nach Gütersloh und zweiter wurde mit Elias Richter ein Berliner Fahrer. Sehr erfreulich die Plätze 15 und 30 durch Lars Rieper u. Marc Kursawe die, die direkte Qualifikation zur deutschen Meisterschaft bedeuten. Herzlichen Glückwunsch an die drei. Aber auch unsere Schüler der u13 waren unterwegs. Sie testeten sehr erfolgreich die Radrennbahn in Fredersdorf auf der am nächsten Samstag die Landesmeisterschaften auf der Bahn ausgetragen werden. Hier wurde heut ein Omnium aus drei Wettbewerben gefahren. Phillip Dreier siegte in allen dreien 500 m, 1000 m und Temporunden. Alle Fahrer und Fahrerinnen zeigten sehr gute Leistungen. Anouk Wegner wurde in der Endabrechnung zweite, Roman Duckert vierter und Malte Maschke neunter. Auch im Teamsprint waren sie nicht zu schlagen. Es waren 28 Sportler aus Berlin und Brandenburg am Start. Für nächste Woche viel Erfolg.

<< zurück