15.06.2014

Am Sonntag wurde die DM-Straße der U23 in Cottbus ausgetragen. Als Rahmenprogramm wurden Landesauswahlrennen der Altersklassen U11-U15 veranstaltet. Hier gab es wieder tolle Erfolge für unsere Sportler. In der Klasse U13m war Roman Duckert wiedermal nicht zu schlagen. Es gab sogar ein Doppelsieg, denn Phillip Dreyer erkämpfte sich in einem tollen Spurt den zweiten Platz vor dem Cottbuser Jason Hablowitz. Im Rennen der Schüler U15 konnte Mike Tiede den nächsten Sieg für sich verbuchen und mit Lars Rieper der dritter wurde kam noch ein Frankfurter aus Podest.
Bei den Mädchen U11 erkämpfen sich unsere Jüngsten Felicitas Mendyck und Emely Pischel mit den Plätzen 4 und 5 bei ihren erstem Wettkampf ein tolles Ergebnis.
Auch die männliche Jugend kam mit einem Doppelsieg vom Wochenende zurück. Sie fuhren in Sachsen und beherrschten dort die Konkurrenz. Es siegte Leon Heinschke vor Phillip Weber, dritter wurde Juri Hollman vom RSC Cottbus

<< zurück