14.09.2014
Roman siegt auch in Neuenhagen souverän
Das letzte Freiluftrennen für viele und wiederum konnten sich die Nachwuchsfahrer des FRC bestens in Szene setzen.
Roman Duckert ließ sich auch diesmal nicht die Punkte entreißen
und siegte souverän im Rennen der U13 m, Phillip Dreyer kam mit 6 Punkten am Ende auf Platz 5. In der Auswahlwertung konnten sich
gleich drei Sportler vom FRC 90 die vorderen Plätze sichern. Erster wurde Roman, den zweiten Platz sicherte sich Phillip der sich mit Roman die ganze Saison ein Kopf an Kopf Rennen lieferte. Malte Maschke der als junger Jahrgang Platz 5 belegte, rundete das Ergebnis ab.

Bei den Mädels war es Anouk Wegener die sich im gemeinsamen Rennen der U13 m/w am Ende den vierten Platz sicherte.
In der Landesauswahlwertung erreichte sie mit Rang 4. , einen hervorragenden Platz.

Allen Herzliche Glückwünsche und viel Erfolg bei der Bahnsaison

<< zurück