12.05.2019

Zwei Siege, zwei zweite und zwei dritte Plätze das ist die Ausbeute beim heutigen Landesauswahlrennen der Altersklassen U11m/w, U13m/w und U15w in Fürstenwalde beim 25. Radkriterium am Schwapp.
Jahvis Hoppenrath war der erste, der das Podest als zweiter in der Altersklasse U11 erklimmen konnte. mit 9 Punkten hatte er nur 2 weniger als der Sieger Jonas Struck aus Königswusterhausen. Bei den Mädchen U13 gab es das gewohnte Bild, drei mal FRC 90 Stella vor Kimmi und Sanya. Wobei es diesmal so aussah, als wenn Kimberley ihren ersten Sieg einfahren könnte. Sie gewann die ersten beiden Wertungen und führte vor der letzten Wertung das Rennen an. Aber es sollte anders kommen, in der letzten Wertung verließen ihr die Kräfte und konnte keine Punkte mehr sammeln. Stella gewann diese Wertung und konnte somit mit 11 Punkte noch an Kimmi mit 10 Punkten vorbei ziehen. Platz drei ging ganz sicher an Sanya. Celine rundete das Ergebnis mit Platz 7 ab. Erfreulich bei den Mädchen U15 konnten ebebenfalls zwei mit Marie Hirsch und Sara Boggasch auf Podest. Für Sara war es die erste Podestplatzierung als jüngerer Jahrgang mit Feld der Schülerin U15. Der Sieg ging an die Führende der Landesauswahlwertung Bente Lührmann vom RK Endspurt aus Cottbus.
In der männlichen Jugend nutzte Nik Zilke die Gunst der Stunde und setzte sich im dezimierten Feld durch. Beiden Schülern U15 fuhren Luis Engelhard 4. Platz und Moritz Drews 5.Platz sehr gute Platzierungen ein.

<< zurück